Stiftung Kindergarten St. Benedikt in Brasilien

– Rückblick und Ausblick

Hans Aregger, Menzingen, der Präsident der ehemaligen Stiftung St. Benedikt, schreibt:

Viele aus der Pfarrei haben in den vergangenen Jahren sehr grosszügig den Bau des Kindergartens St. Benedikt von Diakon W. Müller unterstützt. – Wir legen gerne kurz dar, wie die Lage vor Ort sich entwickelt hat:

  • Ende Jahr wurde die Stiftung aufgelöst, weil der Zweck „Bau eines Kindergartens für Kinder aus ärmlichen Verhältnissen“ erfüllt war. Es konnte ein Bau verwirklicht werden, welcher bis zu 120 Kleinkinder während des Tages aufnehmen, verpflegen und betreuen kann.
  • Das Bistum von Niterói in Brasilien war stets die Trägerin des Projektes. Am 1. August 2014 hat Bischof von Niterói den Kindergarten voll übernommen und der Stadt Maricá zur zweckbestimmenden Leitung übergeben. Der Bau bleibt im Eigentum des Bistums.
  • Neben einer 4. Kindergartengruppe konnte neu auch eine 1. Klasse in die Räumlichkeiten des Kindergartens eingebettet werden. Die Stadt hat eine eigene pädagogische Leitung eingesetzt und allen bisherigen Angestellten angeboten im Kindergarten weiter zu arbeiten. Ausserdem sorgt jetzt die Stadt für den reibungslosen Transport der Kinder. Die weitere Zukunft des Kindergartens ist somit gesichert.

Dies sind die aktuellen Rückmeldungen von Wolfgang an mich.

Es bleibt mir, im Namen der ehemaligen Stiftungsratsmitglieder, allen nochmals zu danken, welche dieses nachhaltige Kindergartenprojekt unterstützt haben.

Für die ehem. Stiftung Kindergarten St. Benedikt

Hans Aregger

Webseite durchsuchen

Veranstaltungen

Sonntag, 30. November 2014. 10:00 Uhr
Advent-Anlässe 2014
Donnerstag, 04. Dezember 2014. 17:00 Uhr
Niklausauszug
Samstag, 06. Dezember 2014. 09:30 Uhr
Kleinkinderfeier in der St.-Anna-Kapelle
Sonntag, 07. Dezember 2014. 11:00 Uhr
Orgelapéro mit Walter Luginbühl, Kurt Meier und Josef Kuster
Samstag, 20. Dezember 2014. 14:30 Uhr
Ranfttreffen, Familienweg 2014