• FIRM02019.jpg
  • Erstkommunion2019.jpg
  • Weihnacht2017KU0A9506.jpg
  • Versoehnungsweg_U0A0304.jpg
  • Taufgeluebde2018_DSC4925.jpg
  • Rorate_07122017.jpg
  • Erntedank16_MG_8729.jpg

Adieu, lieber Pater Albert

Am 23. Juni haben wir mit Pater Albert nochmals Gottesdienst gefeiert und ihn verabschiedet. Viele Leute benutzten den anschliessenden Apéro um ihm «Audieu» zu sagen. Weitere Fotos des Gottesdienstes finden Sie auf unserer Webseite.
Pater Albert hat folgenden Dankesbrief an die Pfarreiangehörigen von Oberägeri und Menzingen geschrieben.

Ein herzliches Dankeschön!

Liebe Pfarreiangehörige

Ich bedanke mich bei euch allen ganz herzlich für die schönen Verabschiedungsgottesdienste, bei denen ich sehr viel Herzlichkeit und Freundlichkeit erfahren durfte.

  • Danke für die fröhlichen Gottesdienste
  • Danke für die Freude
  • Danke für das Lächeln
  • Danke für die Aufmerksamkeit
  • Danke für das Vertrauen
  • Danke für die Offenheit
  • Danke für alle euer Karten und netten Zeilen
  • Danke für die Geschenke
  • Danke für die grosszügigen Spenden für das Kinderheim in Flores, Indonesien

11 Jahre lebte und arbeitete ich mit euch in den Pfarreien. Wir haben Freud und Leid miteinander geteilt. Ich durfte Menschen begleiten in fröhlichen und traurigen Stunden, ihnen Gottes Segen zusprechen und mit ihnen den Glauben teilen. So sage ich euch – herzliches Dankeschön! Merci. Grazie. Terima Kasih.

Es war schön mit euch als Mensch, als Priester, als Steyler Missionar zu leben, zu beten, zu spielen, zu singen und zu arbeiten.

Euch allen wünsche ich Gottes reichen Segen.

Euer Pater Albert

weitere Bilder von Geri Spengeler

   

 

Endgültig – Ade!

 

Liebe Pfarreiangehörige und KollegInnen
Im Gottesdienst von Pfingsten konnten wir noch einmal gemeinsam auf die letzten sieben Jahre zurückblicken, in denen ich in der Pfarrei Menzin­gen lernen und wirken durfte. Es hat mich sehr gefreut, dass ich mich in diesem Rahmen verab­schieden konnte. Ganz herzlich danke ich euch für die wertschätzenden Worte und guten Wünsche für meinen weiteren Weg! Ausgestattet mit einem Korb voller Erfahrungen und Erinnerungen, einem Regenschirm und Gummistiefeln geht es also nun „bergabwärts“. Gespannt erwarte ich die bevor­stehenden Aufgaben in unserer Heimatpfarrei St. Michael in Zug.

Vergelt´s Gott für die schöne Zeit bei euch/Ihnen, für die wertvollen Begegnungen und die gute Zu­sammenarbeit!

In Verbundenheit: Bettina Kustner

weitere Bilder von Geri Spengeler

   

 

Rückblick Firmung 2019

Am Sonntag, 16. Juni, empfingen 28 junge Leute aus Menzingen und Neuheim das Sakrament der Firmung. Darauf hatten sie sich mit dem Leitgedanken «Abenteuer.Glauben.Leben» vorbereitet. Als Dekoration zimmerten einige Firmanden eine Kletterwand, auf der persönliche Abenteuer der Jugendlichen notiert waren: «Ein Abenteuer ist für mich zu reisen und neue Länder zu entdecken, Grenzen zu überschreiten und Neues zu entdecken, nie stehenzubleiben im Leben, in einer anderen Sprache zu kommunizieren.» «Ein Abenteuer bedeutet, die Komfortzone zu verlassen. Es geht nicht ohne Einsatz, auch nicht ohne Anstrengung. Wer sich auf ein Abenteuer begibt, muss Hindernisse und Schwierigkeiten überwinden, mit Unsicherheiten klarkommen.»
Bei alldem brauchen die Firmandinnen und Firmanden Kraft und Unterstützung. Firmpatinnen und Firmpaten legten den jungen Menschen ihre Hand auf die Schultern als Zeichen: «Ich stehe zu dir, ich bin für dich da.» Gottes Kraft wurde den Firmandinnen und Firmanden zugesprochen, damit sie ihr Leben mit all seinen Abenteuern gut meistern können. Herzlichen Dank dem Firmspender Alfredo Sacchi und allen, die zum guten Gelingen des eindrücklichen Firmgottesdienstes beigetragen haben!
Irmgard Hauser

weitere Fotos von Castor Huser